impressum

HK PhotoArt, Harald Koch, Südring 34, 67269 Grünstadt, www.HK-PhotoArt.de, HK-PhotoArt@gmx.de, Nutzungsbedingungen und Urheberrecht: DIESE NUTZUNGSBEDINGUNGEN STELLEN EINE RECHTSGÜLTIGE VEREINBARUNG ZWISCHEN IHNEN UND "HK PhotoArt" HER. Alle veröffentlichten inhalte dieser website unterliegen dem schutz des urheberrechts und anderer schutzgesetze. Alle inhalte dürfen ohne schriftliche genehmigung von "HK PhotoArt" nicht veröffentlicht werden. Bei nicht genehmigter nutzung wird das fünffache des marktüblichen honorars nach der Grundlage "MFM Bildhonorare 2017" berechnet.

Sonntag, 19. April 2015

Rotkäppchen - Musikbühne Mannheim


Die Musik-Bühne Mannheim präsentiert:

R o t k ä p p c h e n

 

Unser Rotkäppchen ist ein modernes, unerschrockenes Mädchen von heute, das sich nicht einschüchtern läßt. Es nimmt die Herausforderungen des Lebens an und weiß sich auch gegen den hinterhältigen, gefräßigen Wolf clever zu wehren. Auch die resolute Oma lässt sich nicht ins Bockshorn jagen. Gemeinsam mit ihrer Enkelin nimmt sie den Kampf gegen den unverschämten Wolf auf, der am Ende besiegt wird und mit hängenden Ohren abziehen muß.

Sehr kreativ mit vielen lustigen musikalischen und szenischen Einfällen (z.B. wenn Rotkäppchens Spielkameraden nicht von ihren Handys lassen können, wenn die Oma den übelriechenden Wolf erstmal wäscht oder Rotkäppchen ihn mit Heidelbeerwein betrunken macht) ergibt sich ein durchaus gegenwärtiges Märchen: frisch, lebendig und kindgerecht.

Es spielen mit:
Das clevere Mädchen Rotkäppchen - Melina Schöfer / Sofia Stark
Ihre Mutter - Petra Mott / Christina Prieur
Die taffe, lustige Großmutter - Petra Mott / Christina Prieur
Der hinterhältige, aber auch schwache Wolf - Jean-Michel Räber / Albrecht v.Stackelberg / Ingo Wackenhut
Der Komponist - Frank Steuerwald höchstpersönlich und live auf der Bühne

Buch und Regie: Eberhard Streul
Kostüme: Diana Zöller
Bühnenbild / Plakat: Roland Wehner/Hajo Blank
Technik: Hagen Grundmann
Produktionsleitung: Daniela Grundmann

Uraufführung am 19. April 2015 um 15 Uhr in der Stadthalle Hockenheim.

Info: http://www.musikbuehne-mannheim.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen